Zufriedene Gesichter!

 

Das hat ihnen gefallen:  Begeistert applaudierten Sepp Brock (r.) und Karl-Heinz Schwuchow (l.).
Unterstützung durch Familie:  Die Unternehmerfrauen Karla Brock (l.) und Dagmar Schwuchow (r.) ernteten Lob für ihr Durchhalten.
Gruppenbild der Redner:  (v.l.n.r.) Stadtrat Michael Nöltner, Karl-Heinz Schwuchow, Peter Schnitzer, Sepp Brock, Günther Röhm (Volksbank Nagoldtal), IHK-Präsident Wolfgang Grenke, Rechtsanwalt Frank Abele und Vertriebspartner Jürgen Eßfeld (nicht auf dem Bild Markus Sager).
Freudiger Moment:  Die beiden Geschäftsführer Sepp Brock (Mitte) und Karl-Heinz Schwuchow (l.) nehmen von IHK-Präsident Wolfgang Grenke (r.) die Urkunde entgegen.
Anerkennung für vorbildliche Unternehmensführung:  Die IHK-Urkunde zur 30-Jahr-Feier.
Da blieb kein Auge trocken:  Die Geschäftsleiter Peter Schnitzer (l.) und Markus Sager (r.) lieferten einen Joke nach dem anderen.
Ein kreatives Geschenk kombiniert die Welt der IT mit SBS Software.

Weinfest bei SBS Software zum 30-jährigen Jubiläum

Anerkennung und Dank für erfolgreiche 30 Jahre Entwicklungsarbeit in der PC-Welt. Firmeninhaber und Belegschaft der SBS Software GmbH feierten gemeinsam mit geladenen Gästen.

Diese feierlichen Stunden wird mit Sicherheit keiner der Anwesenden vergessen. Sie waren nicht nur zu Herzen gehend, sie waren vor allem ein Akt der Anerkennung und des Dankes an die beiden Geschäftsführer Karl-Heinz Schwuchow und Sepp Brock. Die beiden haben das Unternehmen nicht nur mühsam aufgebaut, sondern vor allem nach menschlichen Gesichtspunkten die Jahrzehnte hindurch fortgeführt, und das mit der Unterstützung ihrer beiden Ehefrauen Dagmar Schwuchow und Karla Brock. Vor allem das gute Verhältnis zur Belegschaft spiegelte sich an diesem Tag wieder. Und alle spürten es, von den Firmengründern angefangen bis hin zu den Festrednern und den geladenen Gästen. Keiner hat es bereut gekommen zu sein, und so wurde das Ende der Feier auch bis in die späte Nacht hinausgeschoben.

Doch warum das Feiern zum jetzigen Zeitpunkt? Gab es dafür einen speziellen Anlass? Auch wenn die ursprüngliche Zusammenarbeit der Inhaber des traditionsreichen Unternehmens schon etwas länger zurückliegt, so konnten die Gesellschafter der SBS Software GmbH in diesem Jahr, am 1. Oktober 2013, auf erfolgreiche 30 Jahre Entwicklungsarbeit in der PC-Welt zurückblicken. Möglich wurde dies in erster Linie durch die treuen Kunden und langjährigen Vertriebspartner wie auch durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses SBS Software. Nur aufgrund ihres permanenten Mitwirkens und ihrer aktiven Unterstützung konnte dieses Ereignis gefeiert werden. Der Dankbarkeit dafür wollte man Ausdruck verleihen und gestaltete ein Weinfest der besonderen Art.

„Rückblickend müssen wir sagen, dass wir auch großes Glück hatten; denn es hätte auch anders kommen können. Doch wir waren zur rechten Zeit mit der richtigen Software auf dem Markt und dazu sehr erfolgreich.“ So äußerten sich die Inhaber auf dem ersten bundesweiten Partnertreffen der SBS Software GmbH vor vielen Jahren. Und in diesem Sinne wollen Karl-Heinz Schwuchow und Sepp Brock auch an die denken, die in jüngster Zeit nicht so viel Glück gehabt haben.

Die beiden Firmeninhaber zeigten schon immer ein großes soziales Engagement. Daraus entstanden auch die Idee und der Wunsch, den Opfern der Flutkatastrophe 2013 zu helfen, zumal in den Überschwemmungsgebieten Deutschlands auch Kunden der SBS Software GmbH zu Hause sind.

Die menschliche Seite wie auch die vorbildliche Haltung der Unternehmensführung waren immer wieder Gegenstand der Festredner, angefangen vom IHK-Präsidenten Wolfgang Grenke über den Stadtrat und stellvertretenden OB Michael Nöltner sowie Günther Röhm von der Volksbank Nagoldtal bis hin zu Rechtsanwalt Frank Abele und zu Jürgen Eßfeld als langjährigem Vertriebspartner der SBS Software GmbH.

In die Redner reihten sich auch die beiden Geschäftsführer ein, die gerne im Wortwechsel von den Anfängen erzählten, wobei sie sich gegenseitig die Bälle zuspielten. Jeder der Anwesenden konnte nachvollziehen, wie aufopferungsvoll die Anfänge waren, aber auch wie erfolgreich.

So erhielten die beiden Geschäftsführer aus den Händen von IHK-Präsident Wolfgang Grenke denn auch eine Auszeichnung für ihren vorbildlichen Einsatz. Auch von den geladenen Gästen sowie von der Belegschaft kamen innovative Geschenke und Geschenkkörbe. Den beiden Ehefrauen wurden zudem stattliche Blumengestecke überreicht. Abgerundet wurde der Tag mit gutem Essen, Tanzmusik und einer Weinprobe.

Hier geht es zu <weiteren Bildern> der 30-Jahr-Feier!