SBS Lohn plus® - Jahreswechsel 2016/2017

Gesetzliche und programmtechnische Änderungen

Wie jedes Jahr ist das Jahreswechsel-Seminar einer der wichtigsten Bausteine, um Sie auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. Die hohe Zufriedenheit der Teilnehmer bestätigt dies regelmäßig.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars sind neben den gesetzlichen Änderungen im Sozialversicherungs-, Arbeits-, Steuer- und Lohnsteuerrecht vor allem die hieraus resultierenden Umsetzungen im Stammdatenbereich des Lohnprogramms, aber auch im Bearbeitungsbereich der monatlichen Lohnabrechnungen.

Teilnehmerkreis: Das Seminar richtet sich an die Anwender von SBS Lohn plus®

Voraussetzung: Grundkenntnisse in der Lohnabrechnung mit dem Programm SBS Lohn plus®

Ihr Nutzen:

Die Teilnehmer werden auf die notwendigen Arbeiten zur sicheren Durchführung des Jahreswechsels 2016 auf 2017 vorbereitet.
Die Reihenfolge der Arbeiten wird mit Beispielen im Programm systematisch dargestellt und Zusammenhänge werden aufgezeigt.

Inhalte:

  • Übersicht zu den wichtigsten gesetzlichen Änderungen

  • Jährlich wiederkehrende Jahreswechsel-Arbeiten — was ist zu tun und was ist zu beachten?
    - Jahresendlauf vor dem Jahreswechsel in den Januar, Urlaubsvortrag
    - Korrekturen von Abrechnungsmonaten mit falschen BG-Daten
    - Jahresauswertungen
    - Lohnsteuer-Bescheinigung 2016 erstellen (Hinweis auf wichtige Großbuchstaben)
    - Baulohn — Pflege der Sozialkassen-Beiträge und Anlage neuer Jahres- Arbeitszeit-Kalendarien

  • Installation SBS Lohn plus® Version 2017.1/Ablauf Jahreswechsel
    - Zu welchem Zeitpunkt muss die Installation der SBS Lohn plus® Version DVD 2017.1 erfolgen
    - Abschluss der Lohnabrechnung Dezember und Erstellung der Dokumentationen (SV, Lohnsteuerbescheinigungen, BG-Listen)
    - Evtl. Durchführung von Datei-Erweiterungen nach dem ersten Programmstart
    - Monatswechsel auf den Januar 2017 und mögliche Vorarbeiten bis zur Bereitstellung/Installation der DVD 2017.1

  • Auswirkungen Reform der Unfallversicherung
    - Neuer elektronischer Lohnnachweis ab dem Meldejahr 2016
    - Wichtige aktuelle Informationen und Auswirkungen auf die Arbeit mit dem Lohn-System sowie Praxis
    - Neue Programme und Menüpunkte

  • AAG-Verfahren
    - Anpassungen der Datensätze zum 01.01.17 (mit Übergangs-Regel bis 31.03.2017)
    - Korrektur der AAG-Anträge erfolgt zukünftig durch die Krankenkassen und nicht mehr durch den Lohn-Anwender -> Auswirkungen in der Praxis und notwendige Maßnahmen im System

  • Änderung der abrechnungsrelevanten Berechnungsgrundlagen
    - Neuer Programmablaufplan für 2017 (Steuer-Berechnung)
    - Änderung von allgemeinen SV-Eckwerten

  • Baulohn/Saison-Kug: Automatische Berücksichtigung von Vorjahres-Urlaub

Dauer: Tagesseminar

Gebühr: Die Kosten für dieses Tagesseminar belaufen sich 295,- €/Person, (zzgl. MwSt., inkl. Verpflegung), 245,- €  für jede weitere Person aus der Kanzlei bzw. aus dem Unternehmen.

Sie können das Seminar schon jetzt direkt online buchen. Klicken Sie hierzu bitte auf „jetzt buchen“. Danach erscheint die Anmeldemaske, auf der Sie alle Felder ausfüllen müssen.

Hier geht es zu den Terminen: