AKTE* & SBS Rewe neo® | Verfahrensdokumentation in der Praxis


Rechtssicherheit, Haftungsfreistellung und Betriebsprüfung



Die Verfahrensdokumentation (VFD) und das interne Kontrollsystem (IKS) sind mit Einführung der GoBD zunehmend in den Fokus der Betriebsprüfer gelangt.
Jedes Unternehmen/jede Kanzlei – egal welcher Größe – ist verpflichtet, eine Verfahrensdokumentation für die Organisation der Buchführung – in allen Verarbeitungsstufen (also auch extern) – und ein IKS zu haben und diese regelmäßig auf Veränderungen zu überprüfen und dies zu dokumentieren.

Sind Sie darauf vorbereitet?

Im Rahmen der voranschreitenden Digitalisierung in den kaufmännischen Prozessen ist die Buchführung ohne eine umfassende Verfahrensdokumentation für einen externen und fachkundigen Betrachter schwieriger als bisher nachvollziehbar. Nur die anhand der VFD gelebte Praxis erfüllt die Anforderungen. Daher sollten Mitarbeiter genauso wie Berufsträger und Inhaber geschult sein.
Das Seminar richtet sich speziell an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kanzleien und mittelständischen Unternehmen, die in kompakter und praxisgerechter Weise informiert und zur Umsetzung animiert werden sollen.

 

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie praxisnah alle wichtigen Informationen zum Aufbau und zur Erstellung dieser Dokumentationen, einschließlich der gesetzlichen Hintergründe.
Anhand von Praxisbeispielen in Verbindung mit der Softwareumgebung stellen wir die Geschäftsvorfälle dar und zeigen, wie diese in der Verfahrensdokumentation abgebildet werden können.
Darüber hinaus unterstützt eine umfassende und klar gegliederte Verfahrensdokumentation den Weg zur Prozessoptimierung in Ihrer Kanzlei/Ihrem Unternehmen sowie eine Minimierung der eventuellen Schätzung durch eine Betriebsprüfung.

 

Inhalte

  • Anwendungsbereich und Auswirkungen der GoBD
  • Verantwortung für die Verfahrensdokumentation
  • Musterverfahrensdokumentation des AWV
  • Anwendung am Praxisfall:
    - Digitale Belegverarbeitung
    - Import und Verarbeitung von Daten aus vorgelagerten Systemen
    - Nutzung von ADDISON OneClick
    - Selbstbuchender Mandant
  • Funktionen der Software zur sicheren Einhaltung der GoBDV

 

*tse:nit und cs:Plus

 

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Anwender der AKTE Finanzbuchhaltung und SBS Rewe neo®, sowie verantwortliche Mitarbeiter des Rechnungswesens


Voraussetzung

Keine


Lernmethode

Vortrag mit Demonstration


Dozent

Externe Fachreferentin
Dipl-Kauffrau (FH)
Anna Karin Spångberg Zepezauer
Steuerberaterin
Lehrbeauftragte für Steuerrecht und Buchautorin

Jörg Bluhm und Stefan Konfent
Erfahrene Kundenbetreuer der
Wolters Kluwer Service- und Vertriebs GmbH


Dauer

Tagesseminar


Teilnahmegebühr

€ 310,- zzgl. USt.
pro Person und Seminar

€ 260,- zzgl. USt.
für jede weitere Person
aus der Kanzlei oder einem Unternehmen im selben Seminar


Anmeldung

Sie können nun das Seminar direkt online buchen. Kein Fax mehr nötig. Weiter unten finden Sie die Seminarübersicht. Sie können dort nach mehreren Kategorien wie Ort oder Fachbereich sortieren. Zum Buchen klicken Sie bitte auf „jetzt buchen“. Danach erscheint eine Anmeldemaske auf der Sie alle Felder ausfüllen müssen. Mit dem Klick auf „Anmelden“ erhalten Sie sofort eine E-Mail mit der Vormerkung für das gebuchte Seminar.